· 

Fahrplanwechsel Deutsche Bahn

Highlight: Schnellfahrstrecke München – Berlin

  • Die Eröffnung der Schnellfahrstrecke Berlin–München ermöglicht mit dem ICE Sprinter eine Reisezeit von unter 4 Stunden zwischen den beiden Großstädten. Drei Mal am Tag startet der Sprinter in Berlin und München jeweils etwa um 6, 12 und 18 Uhr.
  • Außerdem wird es stündliche Verbindungen zwischen Berlin und München mit Halt in Nürnberg, Erfurt, Halle und Leipzig geben. Die Strecke wird zukünftig in 4 Stunden und 30 Minuten zurückgelegt, 90 Minuten schneller als bisher.
  • Halle erhält 14 statt bisher 6 Direktverbindungen von und nach Berlin sowie mehr schnelle Verbindungen nach Frankfurt am Main.
  • Auf der Strecke Berlin–Frankfurt wird das Angebot auf durchschnittlich zwei Verbindungen pro Stunde erweitert.
  • Zwischen Leipzig und München sparen Sie zukünftig rund 90 Minuten und kommen nach 3 Stunden 15 Minuten am Zielbahnhof an.
  • Coburg bekommt mit bis zu drei Zügen je Richtung eine ICE-Direktanbindung. Nach Berlin geht es dann insgesamt 2 Stunden schneller.
  • Neue Direktverbindungen erhalten ebenfalls Leipzig und Erfurt nach Mannheim und Stuttgart